Soccer International - Football & Eishockey and more

Platinum Stars vs Mamelodi Sundowns 1-2 (21.02.17)

"Royal Bafokeng Stadium"

Länderpunkt 93 Südafrika

Nachdem also zunächst das Hauptaugenmerk auf den Nachbarländern lag, gab es heute auch endlich den Länderpunkt Südafrika. Die Platinum Stars haben ihre Heimat im kleinen Kaff Phokeng, was bei Rustenburg liegt. Nach den Wetterkapriolen der letzten Tage hatte man arge Bedenken, dass das Spiel überhaupt stattfindet. Als man dann aber am Stadion an kam und das erleuchtete Flutlicht sah, standen die Zeichen auf GO.

Parkplätze rund um den Ground sind Mangelware und so frag ich mich, wo all die Besucher bei den WM Spielen hier, ihre Kutsche gelassen haben. Zunächst galt es als ein Parkticket für 20 ZAR zu holen, angeblich gab es aber nur die VIP Dinger für 50 ZAR. Aber so stand die Kutsche sicher und man war auch schon im Ground, da es keine weiteren Kontrollen gab.

Lediglich die dreistöckige Tribüne verfügt hier über ein viel zu kurzes Dach. Ansonsten ist natürlich das gesamte Rund ausgebaut. Zu Spielbeginn fanden sich allerdings maximal 2.000 Zuschauer im viel zu großen Stadion ein. Je 50 % für jede Mannschaft und je zwei kleine Supportersgruppen. Großes Kino sieht allerdings anders aus.

Mag sein, dass das Wetter einige Fans gekostet hat, da es noch immer schüttete. Mit 2-1 siegte der Favorit und selbst bahnte man sich den Weg durch die Wassermassen zurück zur Unterkunft. Allerdings übersah man ein Megaschlagloch. Fortan hatte die eine Felge eine recht große Macke und die Radkappe war auch futsch. Merkte man allerdings erst in der Lodge, wo man sehr froh war, diese bei dem Wetter ohne Reifenwechsel erreicht zu haben. In der Nacht setzte sich das Unwetter fort und der Strom fiel aus und ein kleiner Bach sammelte sich an der Eingangstür. Am Morgen dann zurück nach Pretoria.

Weiter Zurueck Home