Soccer International - Football & Eishockey and more

AFC Fiorentina vs Atalanta Bergamo 3-1 (21.01.15)

"Artemio Franchi"

Pokal 1/8 Finale

Gemütlich ging es mit dem Schnellzug für 19 € zurück nach Florenz und man stieg wieder im Hostel "7 Santi" ab, wo man auch schon einchecken konnte. Das Gepäck ins Zimmer gestellt und Powersightseeing Florenz in Angriff genommen. Auf Anhieb gefiel die Stadt, wenn auch hier, genau wie in Rom, etliche Lungerer und Hello My Friend Typen rumeiern. Via "Piazza della Signoria" weiter zum "Piazza della Repubblica" und zum Dom.

Anders als noch Rom beschränkten sich hier die Sights fast nur auf die Außenansichten. Um auf den Turm zu kommen, oder in die Kuppel der Santa Maria Del Fiore, sollten sagenhafte 10 € entrichtet werden. Etwas durch die Straßen geschendert und via "Orsanmichele-Kirche" über die "Ponte Vecchio" Brücke zurück Richtung Bahnhof vorbei am "Piazza Santa Croce". Recht viel in der kurzen Zeit gesehen setzte dann ein erbärmlicher Dauerregen ein und es ging per Regio-Zug die fünf Minuten zurück zum Hostel.

Wie schon vorher in der Liste gesehen, sollte lediglich ein Koreaner heute in das 4er mit einchecken. Aber wieder einmal ein Blödmannsgehilfe schlecht hin. Mein Bett ist im Doppelstock unten und der Trottel macht seins direkt über mir. Also den Kram genommen und gegenüber in das unterer gezogen. Auf dieser Italien-Tour ist mir die Unfähig- und Hilflosigkeit der Asiaten so richtig deutlich geworden. Kurz noch die Akkus im Hostel geladen und bei noch immer strömenden Regen die drei Minuten hinüber zum "Artemio Franchi". Viel hatte man hier auch heute und besonders bei dem Wetter nicht erwartet. Als man den Ground betrat, bestätigte sich diese Vermutung. Vielleicht 5.000 Zuschauer waren zugegen. Mit Anpfiff dann 12.000 und offiziell dann 19.000 nach 10 Minuten Spielzeit. Ein Intro bot die Kurve leider nicht und die paar Gramm Rauch waren kein Foto wert. Gäste durften keine anreisen und auch sonst hat man den Ground nur durch etliche Freikarten gefüllt. 19.000 Zuschauer und ein Erlös von nur 81.000 € !!!

Immerhin sang die Curva 90 Minuten durch, auch wenn es an Lautstärke mangelte. Ab und an animierten sie aber alle übrigen Besucher und dann wurde es auch richtig laut. Dabei hatte der Kick durchaus mehr Zuschauer verdient. Gomez traf früh zum 1-0, holte den Elfmeter zum 2-0 heraus und erhöhte gar auf 3-0. Atlanta schaffte nur noch vor der Pause den Anschluss. Durchgang zwei war ebenfalls recht nett anzusehen. Das "Artemio Franchi" ist auch eine Art von Flickschusterei. Neben der überdachten Haupttribüne sind die drei anderen Seiten unüberdacht. Man hat hier jeden Zentimeter für Besucherplätze genutzt, so dass eine recht eigenartige Konstruktion entstanden ist. Nach Abpfiff zurück ins Hostel und sich Barca vs Atletico im Internet gegeben. Am nächsten Morgen dann weiter nach Neapel.

weitere Bilder Florenz vs Bergamo (21.1.15)
weitere Bilder Sightseeing Florenz

Weiter Zurueck Home