Soccer International - Football & Eishockey and more

Lechia Gdanks vs Schalke 0-1 (22.07.15)

"PGE Arena"

Eigentlich wollte man lieber das Trainingslager in Österreicht, statt den Kick in Polen mitnehmen, weil die PGE Arena schon 2011 gemacht wurde. Doch ließ sich der Mitfahrer nicht auf den Wörthersee ein und bevorzugte die Polenvariante. Also die Karre vollgeladen und gen Osten. In Frankfurt/Oder dann anders als sonst im Hotel und nicht in der Kutsche genächtigt. Am nächsten Morgen dann via Posen, wo man nochmals kurz in der City war, weiter nach Danzig. Hier im Abak-Hotel abgestiegen und in die schon bekannte City. Brause selbstverständlich schon auf unserem Preisniveau, aber feste Nahrung bekommt man noch etwas günstiger. Am Morgen dann noch ein paar Spots abgelaufen und auf den Turm der Kathedrale für 6 Zloty geklettert. Gut eine Stunde vor Spielbeginn war man dann an der PGE-Arena. Lediglich 48 Blaue waren vor Ort.

Aber auch auf heimischer Seite fand das Spiel nicht sonderlich Zuspruch. Offiziell waren fast 8.000 Zuschauer zugegen. Doch diese Zahl war viel zu hoch gegriffen. Support gab es nur von 20 polnischen Sups, die aber offensichtlich nicht zur Ultraszene gehörten. Mit 1-0 siegten die Blauen und machten mit dem Auftritt nicht gerade Lust auf die neue Saison.

Am nächsten Morgen dann zur Marienburg und weiter via Elblag Richtung russische Grenze. Krynica Morsak war das Ziel. Die Strände in der Ferienzeit allerdings auch hier hoffnungslos überlaufen. Per Fähre dann zurück. Der letzte Tag in Danzig blieb für die andere Richtung. Via Soport, Gydina auf die zweite Halbinsel nach Hel. Hier war der Beach dann schon leerer, als Mittags der in Soport. Ganz nette Locations hat Polen hier zu bieten. Samstagfrüh dann weiter nach Stettin.

Weiter Zurueck Home