Soccer International - Football & Eishockey and more

Östers IF vs Jönköpings Södra IF 2-3 (23.06.14)

"Myresjöhus Arena"

Die drei Tage Daheim schnell herumbekommen und auch von den Möchtegerne-Event-Fans schnell angenervt, ging es Sonntagabend zunächst nach London. Hier einigermaßen die Nacht in Stansted verbracht und um sieben Uhr weiter nach Göteborg. Per Bus zum Bahnhof und den durchgehenden Zug nach Växjö so eben noch bekommen. Leider war dieser voller plärrender Blagen, so dass mit schlafen nicht mehr allzuviel war. Fünf Stunden vor Spielbeginn war man somit zum 4. Mal in der kleinen Stadt :-(

Aber auch die Zeit wurde rumgebracht und dem Smaland-Derby ein Besuch abgestattet. Lediglich 2723 Zuschauer (ich hätte die Hälfte getippt) waren in der "Myresjöhus Arena", was mehr als Bitter ist und die dämlichen WM Spiele im TV können keine Ausrede sein. Den Bau der Arena hat man im vorletzten Jahr schon mitbekommen, als man dem schönen alten Ground besuchte. Ein komplett überdachter Neubau mit zwei Rängen ist entstanden. Hinter beiden Toren sind im Unterrang noch Stehplätze. Der Heimanhang ist im Oberrang zu finden, doch außer einer nervigen Trommel und zwei Zaunfahnen gibt es nicht viel zu berichten. Die Gäste mit knapp 40 Leuten keinen Deut besser. "Green Machine" und "Supras JKPG" hängt am Zaun. Immerhin gab es schon nach 55 Sekunden das 1-0 für die Gäste.

Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag. Zunächst drehte Östers binnen fünf Minuten die Partie, bevor es Jönköping nochmals in der selben Zeit gelang. Gleich geht es auf die 17 stündige Zugreise ;-) nach Umea, bevor man Mittwochmorgen dann für den Rest der Zeit in Stockholm unterkommt und jeweils von dort startet.

Östers vs Jönköping (23.06.14)

Weiter Zurueck Home