Soccer International - Football & Eishockey and more

Down vs Monaghan 1-14:1-13 (24.06.12)

"Gaelic Football Morgan Atletic Ground in Armagh"

Belfast hinter sich gelassen, fuhr man gemütlich aufs Land nach Armagh. Hier fand das Halbfinale im Gaelic-Football statt. Fußballspiele waren auf der ganzen Insel keine auszumachen. In Armagh angekommen, vernahm man via Lautsprecher eine Stimme, die scheinbar etwas über das Match sagte. Die Straßen ringsherum schon alle zugeparkt, obwohl das Navi den Ground an einer anderen Stelle zeigte. Na ja, wird wohl stimmen und somit auf und der Stimme hinterher. Vor Ort dann vor Lachen abgefallen *prust*. Hier wurde eine öffentliche Sonntagsmesse auf einem Friedhof vor reichlich Besuchern zelebriert und der Pastor bediente das Mikro. Sachen gibt's.Kurz verweilt und als er einige Balladen anstimmte, konnte man meinen, Bono von U2 trat auf. Schon sehr geile Songs und geile Stimme.

Also zurück zum Auto und zum Ground. Hier war schon mächtig was los. Das Hopperticket mal gelöst, indem der Typ auf einen Namen zeigte und fragte, ob ich das nun sei. Klar und sogar allein, denn der Kollege ist krank ;-) Immerhin sollte der Spaß 15 Pfund kosten und die kann man anderweitig besser investieren. Von einem Monaghan-Fan dann fix die Grundregeln erklären lassen und gespannt den Anstoß erwartet. Alle Ansagen des Stadionsprechers folgen auf Gälisch und Englisch. Die Vereinsname werden auch nur in Gälischer Schreibweise angezeigt. Monaghan legte los wie die Feuerwehr und lag zur Halbzeit mit 1-2: 0-9 (also 5-9) vorne. Down hatte nicht den Hauch einer Chance im ersten Abschnitt. Lediglich ein Elf (?) Meter brachte sie heran. Im zweiten Durchgang ein komplett anderes Spiel. Monaghan völlig von der Rolle und Down kam näher und näher. Selbst ein Tor (3 Punkte) brachte keine Ruhe. Eine Minute vor Schluss ging Down dann in Führung. Alles in Rot-Schwarz flippte aus. Der letzte Angriff von Monaghan und der sichere Ausgleich und somit die Verlängerung stand an. Doch weit gefehlt. Schoss der Trottel den Ball neben die Stangen und Down steht am 22.7 im Finale.

Selten solch ein spannendes Spiel, egal in welcher Sportart, gesehen. Letztlich 17-16 für Down. Der Morgan Atletic Ground ist auf allen vier Seiten ausgebaut. Hinter beiden Toren sind Stehplätze. Die Gegenseite eine überdachte Stehgerade, während man auf der Haupttribüne Sitzschalen unter dem Dach findet. Ob hier auch Fußball gespielt wird? Via Monaghan (die man ja bekanntlich aus der ersten Irischen Fußball-Liga geworfen hat) , wo man den Ground (sehr weit draußen) spottete, Dundalk (Ground leider verschlossen) steuerte man einen Rastplatz vor Drogheda an. Hier dann mit einem Irischen Pärchen das England-Match bei Pints im Wohnmobil verfolgt. If you hate the fucking england clap your hands....Sehr nettes Sonntagsprogramm. Nach geruhsamer Nacht dann weiter zum letzten Spiel nach Drogheda.

weitere Bilder Down vs Monaghan (24.06.12)
Weiter Zurueck Home