Soccer International - Football & Eishockey and more

Huracan Valencia vs San Jose 0-1 (02.10.11)

Der nächste Ground der schon bekannt, aber noch ohne Spiel war. Manises, dass kleine Kaff nur 2 Kilometer vom Flughafen entfernt beherbergt nun den Aufsteiger in die dritte Liga "Huracan Valencia". Eigentlich von Paterna nur wenige Kilometer entfernt, aber da keine Linie der Metro quer verläuft, musste man also wieder in die City und von dort wieder hinaus zum Flughafen. Von dort sind es 15 Minuten zu Fuß bis zum "Polideportivo Municipal Manises". Kunstrasenground mit überdachter Tribüne und einer Gegenseite mit Sitzschalen findet man. Abgerundet durch eine kleine Bar und alle 90 Minuten wohl ein Kick. Die Zuschauerzahl ist nicht zu ermitteln, da manche Besucher halt für einen Kick kommen, sich ein paar Minuten noch den weiteren geben und dann verschwinden.

Huracan Valencia B spielte gegen San Jose. Geschätzt waren ca. 100 Zuschauer bei dem Kick vor Ort. Ca. 30 Gäste konnten ausgemacht werden. Aber wie schon oben beschrieben, weiß man halt nicht, für welchen Kick diese nun da waren. Huracan lag zur Halbzeit mit 0-1 zurück. Zu allem Überfluss gab es dann noch die rote Karte für den Keeper nach einer Notbremse. Der Ersatzgoali parierte den fälligen Elfmeter und Huracan bekam nochmal Auftrieb. Trotz einiger guter Möglichkeiten fiel der Ausgleich aber nicht mehr. Da man noch reichlich Zeit bis zum Abflug hatte, gesellte man sich in die Bar und kam gleich mit einigen Einheimischen ins Gespräch. Wie so oft in Espana, ist es wohl schwer für die Spanier zu begreifen, weshalb man sich den jeweiligen Kick gibt. Immerhin wurden einige Cruz Campo 1904 gereicht : Gracias.

Per Pedes dann nach 4 Kaltschalen zurück zum Airport und für 35 € pünktlich in die zweite Heimat gestartet. Auch hier wieder erlebt, dass jedes Handgepäckstück in den Rayner-Kasten muss. (Scheinbar bei allen Flügen auf und von den Kanaren) Das Gewicht scheint nebensächlich, solange es hinein passt. In Las Palmas dann nach 25 Jahren das erste Mal !!! auf einen nervigen Taxibastard getroffen, der mir weiß machen wollte, dass um 0 Uhr kein Bus mehr in den Süden fährt. Schon klar du dämlicher Maricòn .. Einen Direktbus in den Süden gibt es auch nur bis 21:29 Uhr, schon recht. Aber der Nachtbus No. 5 hält nun mal an der Autobahn. Schwänzelt der Typ doch über den ganzen Parkplatz hinter mir her und textet mich zu. Erst nach "Soy no Tourista" gab er sich dann zufrieden. Um 1:15 Uhr war dann das Appartement aufgeschlossen, 1:20 Uhr im Pool und 1:25 Uhr gab es warme "Kalt"-Schalen. Endlich Urlaub bei bis zu 35 Grad ;-)

weitere Bilder Huracan Valencia vs San Jose (02.10.11)
Weiter Zurueck Home